Eddy Prinz Peinlich

skandalroyal

 

Adel ist nicht immer nobel und Eduard von Anhalt ist es wieder einmal nicht gewesen. Er nutzte keinen Geringeren als Prince William und Kate Middleton, um den Medien erneut zu zeigen, dass es im Hause Anhalt-Askanien auch Bekloppte gibt.

So hat Eduard einem deutschen Magazin folgendes Lügenmärchen untergejubelt: Prince William und Kate Middleton heiraten im Juli 2011 und eine private Einladung hätte er - Eduard von Anhalt - schon erhalten. Auf die Frage des Redakteurs, "Herr von Anhalt, können wir die Einladung eimal sehen?" toppte Eduard das Ganze und meinte: "Die Einladungen wurden geheim verschickt und man habe ihn seitens des königlichen Hofes um Schweigepflicht gebeten."

"Nicht kaputt recherchieren", meinte die Redaktion, "drucken und raus - denn schließlich sind wir die Ersten". Deutsche Magazine sind so brilliant gestaltet, dass selbst der versnobte Engländer nicht ablassen kann, einen Blick reinzuwerfen. "BUM" - Die Bombe platzt!

Die englischen Medien laufen Amok, der Hof ist geschockt. Alles Lügen, Lügen, Lügen - so die englische Krone. In der Presse beschimpft man Eduard von Anhalt mit "Mister Großmaul und Lügner". Doch das schockt uns nicht, denn das kennen wir ja.

Was wir jedoch nicht wussten und was verdammt peinlich ist, sind die Aussagen der Sprecherin von Prince William und Kate Middleton, wo es unter anderem heißt:

"Einen Eduard von Anhalt kennen William und Kate nicht!"

Autsch, das tut weh. Bei Allen und besonders den Medien, die diese peinliche Geschichte, ohne zu schnüffeln, schluckten, möchte ich mich heute und an dieser Stelle für ein misslungenes Familienmitglied entschuldigen. Ein Entschuldigungsschreiben an den englischen Hof meinerseits ist bereits in Arbeit und geht in den nächsten Tagen raus.

Seit Jahrzehnten besteht eine gute Freundschaft zwischen Prince Philip und meiner Frau. Besonders geprägt durch die enge Zusammenarbeit in der "World-Wildlife-Foundation". Wenn Königin Elizabeth amerikanischen Boden betrat und Empfänge gab, waren auch ab und zu meine Frau und ich geladen. (Foto "Empfang im Weisen Haus" auf meiner Webseite). Bei unseren Aufenthalten im Polo - und Country Club in Wellington Palm Beach gab es oft Kontakt zur königlichen Familie. Während Prince Charles Polo spielte, weilte seine inzwischen verstorbene Frau Diana mit den Kindern auf dem Clubgelände in unserem Nachbarhaus. So geschah es auch, dass sich die Ladies vom hohen Rang zum Tee trafen und Prince William als Kind auf dem Schoss meiner Frau landete. Prince Andrew und seine Frau Sarah Ferguson waren in guten Zeiten oft in Los Angeles zu sehen. Armand Hammer (Occidental Petroleum) empfing das Paar des öffteren und wir waren dabei. Die enge Freundschaft zwischen meiner Frau und der verstorbenen Barbara Cartland sowie Princess Margaret brachte uns ab und zu bei unseren London Besuchen in den Buckingham - und Kensinton Palast.
 
Erinnerungen und Kontakte, die ich mir nicht durch Schmiergeschichten von Eduard von Anhalt kaputt machen lasse.
 

" read my lipps"

Euer Frederic

 

hut6
Eduard von Anhalt

Einer der peinlichsten Artikel

"There's one in every family" damit meint man, da ist ein bekloppter in jeder Familie! Eduards Story wird von den Engländern als BS " Bull Shit" in deutsch: "Stierscheisse" bezeichnet. Die Zeitung nennt Eduard "Mr. Big Mouth' in deutsch: "Herr Großmaul". A"source close to Prince William" dismissed it as lies. In deutsch: "Ein Sprecher von Prince William streitet die Geschichte von Eduard von Anhalt ab und bezeichnet ihn als Lügner."

"I close my case"

Alles Lügen! Eduard von Anhalt kennt man nicht bei Hofe.

Alles Lügen! Eduard von Anhalt kennt man nicht bei Hofe.

Alles Lügen! Eduard von Anhalt kennt man nicht bei Hofe.

Alles Lügen! Eduard von Anhalt kennt man nicht bei Hofe.

 
Ein kleines Sortiment von über hundert Meldungen.

Ist Eduard von Anhalt noch dicht??

Mehr über Eduard auf meiner Webseite unter "Adel ist nicht immer nobel"
 
 

Golden Globe Awards 2012

Die Saison hat begonnen. Seit heute ist Hollywood im Golden Globe Fieber.

Seit Jahren stellt die Golden Globe Verleihung die Oscars in den Schatten. Schon deshalb weil die Verleihung im Herzen von Beverly Hills stattfindet ist der Drang zu diesem Event enorm. Auf dem größten roten Teppich werden sich am Sonntag Stars aus aller Welt den Medien präsentieren.

Die ersten Stars schon am Tag vor der "Golden Globe Verleihung" getroffen. Mein alter Freund "Ed Lauder" und "James Cromwell" liefern ein Meisterstueck in dem Film "The Artist" Der Film bekam 6 Nominierungen. Wir werden Heute sehen wieviele Golden Globes sie nach Hause tragen.

Fast haette ich vergessen. Ganz ueberrascht war ich als mir gestern beim Brunch auch noch Action Star " Lou Dimond Phillips" ueber den Weg lief. Er ist mit einer deutschen Frau verheiratet und liebt Deutschland ueber alles. "Bild unten"

Heute um 14.30 geht es los mit der Golden Globe Verleihung. 2 Stunden lang weden wir uns auf dem roten Teppich den Medien presentieren und danch die Verleihung in den Saal

Ed Lauder

Ed Lauder und Basketball Weltstar A.C.Green

James Cromwell

 

Action Star Lou Dimond Phillips

 

karte